Morton Neurom

Morton Neurom
Im Bereich zwischen der 3. und 4. Zehe kommt es durch einen besonderen Verlauf eines Nervenstrangs gehäuft zur Ausbildung eines schmerzhaften Nervenknotens - auch Neurom genannt.
Die Behandlung ist meist ohne Operation erfolgreich und umfasst eine kurzzeitige Spritzenbehandlung und die Versorgung mit speziellen Einlagen.

Die chirurgische Behandlung besteht aus der Entfernung des Knotens. Es verbleibt meist eine Gefühlsminderung im Ausbreitungsgebiet der Nerven.

 

Nachbehandlung und Heilungsprozess

Nach gesicherter Wundbehandlung, die meist in einem Spezialschuh abgewartet wird, ist die rasche Vollbelastung möglich. Nervenschmerzen können anschließend noch einige Wochen auftreten.

 

 

Kontakt

Praxisklinik Stadthagen

Dr. med. Werner Muth
Christoph Tobias

Am Markt 12-16
31655 Stadthagen

Tel.: 0 57 21 - 99 46 7-0
Fax: 0 57 21 - 99 46 7-55
info@praxisklinik-stadthagen.de

Sprechzeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag
8 - 12 Uhr und 15 - 18 Uhr

Mittwoch und Freitag
8 - 12 Uhr

Schul- und Arbeitsunfälle
Montag bis Freitag 8 - 18 Uhr

Ausschließlich telefonische Vereinbarung unter der Rufnummer 0 57 21 - 99 46 7-0

Bewertungen